• Nachzahlung
  • 24-Stunden-Lieferung
  • Sicheres und zuverlässiges Einkaufen
Deutsch de
  • Deutsch de
  • English en
  • Español es
  • français fr
  • Nederlands nl
  • Nachzahlung
  • 24-Stunden-Lieferung
  • Sicheres und zuverlässiges Einkaufen

Auf spielerische Weise zählen und rechnen lernen

durch Simone Gerritsen auf September 09, 2020

Wir können nicht früh genug anfangen. Zahlen erkennen und rechnen. Auch wenn Ihr Kind noch nicht in der Schule ist, ist es bereits wichtig, daran zu arbeiten. Betrachten Sie beispielsweise das Einstellen der Tabelle. Fragen Sie regelmäßig, wie viel von allem während der Paarung auf dem Tisch liegt. Oder wie viele Teller brauchen wir, wenn die ganze Familie essen geht?


Laut dem Neuropsychologen Brian Buttersworth dreht sich beim Zählen und Rechnen alles um Instinkt. Ein Rückblick auf das Stempeln der Tische selbst und wie ich es noch anwende, hat jetzt mit dem zu tun, was "festgefahren" ist. Es ist automatisch. Es ist momentan fest verdrahtet, was bedeutet, dass Sie nicht wirklich darüber nachdenken müssen. Dies wurde durch ständige Wiederholungen sowohl zu Hause als auch in der Schule unterstrichen. Es ist daher richtig, dass es später einfacher sein wird, je früher wir mit dem Herstellen dieser Verbindungen beginnen. Verwenden Sie beim Lernen ein Tisch- und Mathe-Spiel? Dann verweilt nicht nur das Stempeln, sondern auch das spielerische Lernen mit lustigen Farben, zum Beispiel in Form eines Puzzles.


Alter

Natürlich erwarten wir nicht, dass Sie mit Ihrem Baby von ein paar Monaten über die Tische gehen oder eine Frage zu Zahlen stellen. Aber ab etwa einem Jahr bleiben die Worte hängen. Denken Sie nur an die unzähligen Songs zurück, in denen wir gezählt haben. Je öfter wir es wiederholen, desto natürlicher bleibt es. Es ist daher wichtig, dies weiterhin zu fördern. Halte es einfach. Beginnen Sie nicht höher als zwei Zahlen. Bitten Sie Ihr Kind, Ihnen einen oder zwei Bälle zu geben Blöcke. Interpretation und Nachahmung sind in dieser Phase wichtig.

Ab dem zweiten Lebensjahr wird das Erkennen und Anordnen von Farben und Formen viel wichtiger. Denken Sie an ein Spiel der Formen. Dies kann in Kombination mit Zahlen erfolgen, kann aber auch alleine erfolgen bilden. Bitten Sie Ihren Kleinen beim Formen des Spiels, 4 blaue Formen zu platzieren. Hier benennen Sie die Farben und die Nummer. Das Tolle an diesem Zeitalter ist, dass sie oft keine Ahnung haben, was das alles bedeutet. Gerade wegen der Wiederholung der Zahlen können sie es benennen.


Meilensteine erkennen

Beim Zählen Im Alter zwischen drei und fünf Jahren erkennt man unterschiedliche Höhen. Ab einem bestimmten Alter addiert Ihr Kleinkind nicht mehr alles, sondern erkennt die Nummer selbst. Denken Sie an vier Äpfel. Ihr Kleinkind zählt diese nicht mehr als 1, 2, 3 und 4. Es würde jedoch sofort anzeigen, dass es sich um vier Äpfel handelt. Erinnern Sie sich aber auch an die Sequenz, wenn Sie bis 10 zählen. Oder addieren Sie ohne Finger.


Komplex

Beobachten und hören Sie Ihrem Kind viel zu. Mit einem überraschten und fragenden Gesicht können Sie davon ausgehen, dass sie nicht verstehen. Versuche nicht mehr zu pushen. Das Gehirn entwickelt sich immer noch enorm. Am Anfang ist es vor allem wichtig zu lernen, dass zum Beispiel Nummer 2 mit verschiedenen Objekten verknüpft werden kann. 2 Äpfel oder 2 Birnen. Dies zeigt hauptsächlich, dass die Nummer außer ihrer Nummer wenig mit dem Objekt zu tun hat.


Kommunizieren Sie weiter

Kinder ahmen viel nach, wollen das Gleiche tun wie die Eltern. Nutzen Sie dies. Sprechen Sie und wiederholen Sie viel mit Ihrem Kleinen. Sie können dies leicht bei allen Aktionen im täglichen Leben anwenden. Nennen Sie die Dinge, die Sie tun, die Anzahl der Milchkartons, die Sie in den Warenkorb legen. Schön zu testen ist, kurz vor der Frucht zu sagen, dass man vier Äpfel braucht. Fragen Sie dann, sobald Sie zu den Äpfeln kommen, wie viele Sie wieder benötigen. Und lassen Sie Ihr Kleinkind dabei helfen, dies zu zählen. Dies gibt auch ein wichtiges und involviertes Gefühl beim Einkaufen.