• Nachzahlung
  • 24-Stunden-Lieferung
  • Sicheres und zuverlässiges Einkaufen
Deutsch de
  • Deutsch de
  • English en
  • Español es
  • français fr
  • Nederlands nl
  • Nachzahlung
  • 24-Stunden-Lieferung
  • Sicheres und zuverlässiges Einkaufen

Hilfe! Meine waschbaren Windeln sind undicht

durch Jeffrey Scholten auf May 02, 2020

Niemand mag eine durchgesickerte waschbare Windel. Erfahrene Eltern werden damit prahlen, dass sie niemals unter Undichtigkeiten leiden, aber für Anfänger dauert es einige Zeit, um den Grund für ein störendes Leck zu finden. Im Folgenden finden Sie einige nützliche Tipps und häufige Ursachen für diese lästigen Unfälle.

Gut waschen
Waschbare Windeln bestehen aus Naturfasern und enthalten noch Pflanzenöle, die in Form von Sachleistungen vorhanden sind. Es ist sehr wichtig, dass die Windeln vor dem Gebrauch ausgewaschen werden, damit sie gut absorbieren können. Es kann bis zu 12 Wäschen dauern, bis die Windeln und Pads ihre volle Saugfähigkeit erreicht haben. Daher müssen Sie möglicherweise zunächst etwas häufiger wechseln.

Achte auf die Stoffe in deiner Windel
Waschbare Windeln enthalten nicht das in Wegwerfwindeln enthaltene SAP-Gel (Super Absorbent Polymers). Dieses Natriumpolyacrylat verwendet die Wegwerfwindelindustrie, um mit diesen Gewebetypen zusätzliche Feuchtigkeit aufzunehmen. Die waschbaren Windeln und Pads bestehen aus Naturfasern und sollten daher auch alle 2-3 Stunden gewechselt werden, um ein Auslaufen zu verhindern und den Po Ihres Babys trocken zu halten.

Die Macht des (zusätzlichen) Investors in der Praxis
Wenn Sie feststellen, dass die Pads vollständig gesättigt sind, nehmen Sie ein zusätzliches Pad oder verwenden Sie ein anderes Pad, um die Saugfähigkeit zu erhöhen. Zusätzliche Einsätze sind auch nützlich, wenn Sie nicht so oft wechseln können wie bei langen Autofahrten, im Schlaf und nachts. Für Jungen kann es hilfreich sein, einen Einsatz in zwei Hälften zu falten und vorne in die Tasche zu stecken.

Die Verwendung von Öle und Salben 
Die Verwendung von Balsam auf Ölbasis oder Windelsalbe kann Probleme bei Ihren waschbaren Windeln verursachen. Dieses Öl kann an den Fasern haften und verhindern, dass die Flüssigkeiten richtig aufgenommen werden. Achten Sie also darauf.

Stellen Sie schließlich sicher, dass die Windeln richtig um die Beine und den Bauch passen. Wenn Sie mehr als 3 Finger zwischen sich haben, ist die Windel nicht richtig gesichert.

Wenn Sie ölige Cremes oder Balsame verwendet haben, ziehen Sie die Windeln am besten aus.